WERKSTATT

You are here: Home - WERKSTATT

  • VINTAGE BIERTRÄGER AUS HOLZ SELBST GEMACHT

    Handgemacht & fussgegangen DIY Bierträger Sixpack EigenbauIn diesem Beitrag zeigen wir euch, wie man aus einem einfachen und günstigen Fichtenbrett, einer Holzleiste und einpaar Nägeln einen netten Vintage-Bierträger bauen kann, der Platz für sechs Bierflaschen (Euro-Flasche 0,5l) hat. Read more…

  • MOPPVÄM – EIN NACHTKÄSTCHEN AUS MOPPE & BEKVÄM


    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Für unser Schlafzimmer suchten wir schon lange nach passenden Nachtkästchen: nicht zu groß, nicht zu klein, mit verstecktem Stauraum (also Laden und/oder Türen), aus unlackiertem Vollholz, da wir sie selbst nach unseren Vorstellungen lackieren bzw. finishen wollten UND günstig. Nicht so leicht zu finden.

    Bei einem gedanklichen Streifzug durchs IKEA Kaufhaus sind wir dann auf einen Hack gestoßen, den wir hier mit euch teilen möchten (unsere Suche nach diesem Hack auf diversen Internetplattformen verlief bisher erfolglos, weshalb wir davon ausgehen, daß wir doch tatsächlich die Erfinder dieses Hacks sind! (Darüber freuen wir uns zwar riesig, lassen uns aber von euch gerne korrigieren, falls ihr Gegenteiliges wisst :-))

    Im Prinzip werden zwei Klassiker des Möbelriesen miteinander verbunden: der BEKVÄM Tritthocker (welcher in Österreich um nur Euro 9,99 erhältlich ist!**) und eine MOPPE Minikommode (die von uns verwendete Kommode ist online nicht erhältlich bzw. zu sehen, im Ikea vor Ort gibt es sie jedoch (tw. mit verschiedenen Ladenkonstellationen; Kostenpunkt ca. Euro 16,99**), was einen Gesamtpreis von nur ca. Euro 27,- ergibt! Dazu kommen noch die Kosten für etwaige Anstriche, Versiegelungen, Ladengriffe etc..

    BENÖTIGTES WERKZEUG

    • Säge (einfache Handsäge*, Stichsäge* oder Kappsäge; wir haben die Metabo KGS216M Kappsäge * aus unserer Werkstatt verwendet)
    • Akkuschrauber (für diese Anwendung genügt ein günstiger aber Leistungsstarker wie der Trotec PSCS 16V*)
    • Schrauben 4×16 (z.B. Spax 4×16*) (können auch länger sein)
    • Winkelaufsatz für den Akkuschrauber (z.B. Wolfcraft Winkelgetriebe*)
    • Bits: Versenker-Bit & Bits passend zum Kopf der verwendeten Schrauben
    • 2 Schraubzwingen
    • Beize | Wachs/Versiegelung/Lack | Schleifpapier je nach weiterer Endbehandlung



     

    DIE ARBEITSSCHRITTE

    Vom BEKVÄM Tritthocker wird nur der obere Teil (ohne Trittplatte) benötigt, daher muss der untere Teil davon abgetrennt werden. Wir haben dafür unsere Kappsäge verwendet: mit ihr kann man schräge Schnitte in zwei Dimensionen durchführen, was angesichts der schräg gestellten Beine des Hockers sehr nützlich war. Dabei haben wir die Neigung der Stirnseite an der Oberseite als Vorlage herangezogen und die Beine ebenso schräg abgeschnitten. Wem das mit einer Stich- oder Handsäge zu schwer ist kann die Beine auch einfach gerade absägen.
    Abgetrennt sehen die Teile dann so aus:

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Davon werden nur die oberen, kleineren Teile benötigt. Die gekürzten Seitenteile können nun nach Anleitung mit den Querstreben verschraubt und die Schnittkanten noch etwas geschliffen werden und fertig ist das Untergestell.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Zuletzt wird noch das MOPPE Kästchen an das Untergestell geschraubt. Dafür wird das Kästchen erst einmal von seinen Laden befreit und auf den Kopf gestellt. Dann positioniert man das Untergestell so auf dem Boden von MOPPE, dass dieses auf allen Seiten einen gleichmäßigen Abstand zur Kante hat. Untergestell und Kästchen werden nun mit zwei Schraubzwingen fest miteinander verbunden und anschliessend auf die Beine gestellt.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Die Schraubstellen werden mittels eines Versenker-Bohrers angekörnt, so lassen sich die Schrauben gut vollständig versenken (was fürs glatte Laufen der untersten Lade wichtig ist). Da die Bohr- bzw. Schraublöcher mit einem normalen Schraubenzieher nicht erreicht werden können muss ein Winkelaufsatz verwendet werden. Wir haben dabei mir dem Winkelaufsatz von Wolfcraft* sehr gute Erfahrungen gemacht: er liegt gut in der Hand und man kann an der Spitze auch mit nur einem Finger gut Druck ausüben ohne abzurutschen.

     

    Gebohrt bzw. angekörnt wird jeweils an jenen vier Stellen, unter denen sich die Beine des Untergestells befinden. Nachdem alle Schraubstellen vorgebohrt wurden können die Schrauben eingedreht werden.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Fertig ist das MOPPVÄM Nachtkästchen! Für die weitere Verschönerung bzw. Anpassung an den gewünschten Stil gibt es im Internet und auf Pinterest unter dem Stichwort „moppe hack“ oder „moppe makeover“ jede Menge Inspirationen – wir haben die Nachtkästchen so gestaltet:

    IKEA Nachkästchen Hack aus MOPPE und BEKVÄM Tritthocker

     

    IKEA Nachkästchen Hack aus MOPPE und BEKVÄM Tritthocker

     

    IKEA MOPPVÄM nightstand hack



    Hier geht´s weiter zum nächsten DIY-Projekt

    welches ähnlich simpel zu realisieren ist: baut euch euren eigenen Bierträger aus Holz aus einem einfachen Holzbrett und einer Holzleiste – aupgepeppt mit einem stylishen Bieröffner:

    DIY Bierträger im Eigenbau

     

    *Affiliate Links
    **Preise ohne Gewähr

     

    Ebenfalls Handgemacht

    Ikea hack MOPPE & BEKVÄM nightstand hack
  • VINTAGE BIERTRÄGER AUS HOLZ SELBST GEMACHT

    Handgemacht & fussgegangen DIY Bierträger Sixpack EigenbauIn diesem Beitrag zeigen wir euch, wie man aus einem einfachen und günstigen Fichtenbrett, einer Holzleiste und einpaar Nägeln einen netten Vintage-Bierträger bauen kann, der Platz für sechs Bierflaschen (Euro-Flasche 0,5l) hat. Read more…

  • MOPPVÄM – EIN NACHTKÄSTCHEN AUS MOPPE & BEKVÄM


    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Für unser Schlafzimmer suchten wir schon lange nach passenden Nachtkästchen: nicht zu groß, nicht zu klein, mit verstecktem Stauraum (also Laden und/oder Türen), aus unlackiertem Vollholz, da wir sie selbst nach unseren Vorstellungen lackieren bzw. finishen wollten UND günstig. Nicht so leicht zu finden.

    Bei einem gedanklichen Streifzug durchs IKEA Kaufhaus sind wir dann auf einen Hack gestoßen, den wir hier mit euch teilen möchten (unsere Suche nach diesem Hack auf diversen Internetplattformen verlief bisher erfolglos, weshalb wir davon ausgehen, daß wir doch tatsächlich die Erfinder dieses Hacks sind! (Darüber freuen wir uns zwar riesig, lassen uns aber von euch gerne korrigieren, falls ihr Gegenteiliges wisst :-))

    Im Prinzip werden zwei Klassiker des Möbelriesen miteinander verbunden: der BEKVÄM Tritthocker (welcher in Österreich um nur Euro 9,99 erhältlich ist!**) und eine MOPPE Minikommode (die von uns verwendete Kommode ist online nicht erhältlich bzw. zu sehen, im Ikea vor Ort gibt es sie jedoch (tw. mit verschiedenen Ladenkonstellationen; Kostenpunkt ca. Euro 16,99**), was einen Gesamtpreis von nur ca. Euro 27,- ergibt! Dazu kommen noch die Kosten für etwaige Anstriche, Versiegelungen, Ladengriffe etc..

    BENÖTIGTES WERKZEUG

    • Säge (einfache Handsäge*, Stichsäge* oder Kappsäge; wir haben die Metabo KGS216M Kappsäge * aus unserer Werkstatt verwendet)
    • Akkuschrauber (für diese Anwendung genügt ein günstiger aber Leistungsstarker wie der Trotec PSCS 16V*)
    • Schrauben 4×16 (z.B. Spax 4×16*) (können auch länger sein)
    • Winkelaufsatz für den Akkuschrauber (z.B. Wolfcraft Winkelgetriebe*)
    • Bits: Versenker-Bit & Bits passend zum Kopf der verwendeten Schrauben
    • 2 Schraubzwingen
    • Beize | Wachs/Versiegelung/Lack | Schleifpapier je nach weiterer Endbehandlung



     

    DIE ARBEITSSCHRITTE

    Vom BEKVÄM Tritthocker wird nur der obere Teil (ohne Trittplatte) benötigt, daher muss der untere Teil davon abgetrennt werden. Wir haben dafür unsere Kappsäge verwendet: mit ihr kann man schräge Schnitte in zwei Dimensionen durchführen, was angesichts der schräg gestellten Beine des Hockers sehr nützlich war. Dabei haben wir die Neigung der Stirnseite an der Oberseite als Vorlage herangezogen und die Beine ebenso schräg abgeschnitten. Wem das mit einer Stich- oder Handsäge zu schwer ist kann die Beine auch einfach gerade absägen.
    Abgetrennt sehen die Teile dann so aus:

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Davon werden nur die oberen, kleineren Teile benötigt. Die gekürzten Seitenteile können nun nach Anleitung mit den Querstreben verschraubt und die Schnittkanten noch etwas geschliffen werden und fertig ist das Untergestell.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Zuletzt wird noch das MOPPE Kästchen an das Untergestell geschraubt. Dafür wird das Kästchen erst einmal von seinen Laden befreit und auf den Kopf gestellt. Dann positioniert man das Untergestell so auf dem Boden von MOPPE, dass dieses auf allen Seiten einen gleichmäßigen Abstand zur Kante hat. Untergestell und Kästchen werden nun mit zwei Schraubzwingen fest miteinander verbunden und anschliessend auf die Beine gestellt.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Die Schraubstellen werden mittels eines Versenker-Bohrers angekörnt, so lassen sich die Schrauben gut vollständig versenken (was fürs glatte Laufen der untersten Lade wichtig ist). Da die Bohr- bzw. Schraublöcher mit einem normalen Schraubenzieher nicht erreicht werden können muss ein Winkelaufsatz verwendet werden. Wir haben dabei mir dem Winkelaufsatz von Wolfcraft* sehr gute Erfahrungen gemacht: er liegt gut in der Hand und man kann an der Spitze auch mit nur einem Finger gut Druck ausüben ohne abzurutschen.

     

    Gebohrt bzw. angekörnt wird jeweils an jenen vier Stellen, unter denen sich die Beine des Untergestells befinden. Nachdem alle Schraubstellen vorgebohrt wurden können die Schrauben eingedreht werden.

    Ikea Nachkästchen Hack aus Moppe und Bekväm Tritthocker

    Fertig ist das MOPPVÄM Nachtkästchen! Für die weitere Verschönerung bzw. Anpassung an den gewünschten Stil gibt es im Internet und auf Pinterest unter dem Stichwort „moppe hack“ oder „moppe makeover“ jede Menge Inspirationen – wir haben die Nachtkästchen so gestaltet:

    IKEA Nachkästchen Hack aus MOPPE und BEKVÄM Tritthocker

     

    IKEA Nachkästchen Hack aus MOPPE und BEKVÄM Tritthocker

     

    IKEA MOPPVÄM nightstand hack



    Hier geht´s weiter zum nächsten DIY-Projekt

    welches ähnlich simpel zu realisieren ist: baut euch euren eigenen Bierträger aus Holz aus einem einfachen Holzbrett und einer Holzleiste – aupgepeppt mit einem stylishen Bieröffner:

    DIY Bierträger im Eigenbau

     

    *Affiliate Links
    **Preise ohne Gewähr

     

    Ebenfalls Handgemacht

    Ikea hack MOPPE & BEKVÄM nightstand hack
  • IKEA LACK Wandregal Hack

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Für unser Badezimmer benötigten wir zwei schwebende Regale, sogenannte floating shelves, welche in einer Nische oberhalb des WC für Stauraum und Dekoration Platz finden sollten. Optisch sollten sie aussehen wie zwei dicke Holzplanken.

    Da ich mir die Anfertigung der Trägerkonstruktion ersparen wollte und diese auch noch nur wenig kostengünstiger als ein LACK Regal von Ikea gewesen wäre habe ich mich dafür entschieden, einfach LACK Regale mit einer Holzverkleidung zu versehen. Wichtig: für den sicheren Halt des Regals auf dem Träger müssen an der Unterseite jeweils die Löcher für die Sicherungsschrauben gebohrt werden und nach dem Aufstecken des Regals dieses mittels der Schrauben gesichert werden (bzw. braucht man dafür je nach verwendeter Stärke der Deckseite etwas längere Schrauben)!

    BENÖTIGTES WERKZEUG & MATERIAL

    DIE ARBEITSSCHRITTE

    • LACK Regal auf das richtige Maß zuschneiden
    • Umriss des Regals auf Sperrholz übertragen und zuschneiden
    • Länge der Vorderkante auf Holzleiste übertragen und zuschneiden
    • Deckseiten auf Regal nageln
    • Frontleiste auf Regal nageln
    • Kanten brechen/schleifen
    • Lasur aufbringen
    • Mit Wachs behandeln



    IM DETAIL

    Zuerst wird das LACK Regal an den Seiten so zugeschnitten, daß es die gewünschte Größe hat.

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Anschliessend werden die neuen Maße des Regals auf die Sperrholzplatten übertragen – jeweils einmal für die Ober- und Unterseite – und zugeschnitten. Die Leiste für die Front des Regals wird ebenfalls aufs richtige Maß gekürzt.

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Nun werden die Deckseiten an das Regal genagelt. Dafür das Sperrholz am besten mit Zwingen sichern damit es nicht verrutschen kann. Die Nägel haben wir etwa 1cm vom Rand alle 15cm eingeschlagen. An der Rückseite des Regals müssen die Nägel jedoch weiter innen angestzt werden – hier ist ja der Rahmen wegen des Montagegestells ebenfalls weiter nach innen versetzt!

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Zu guter Letzt wird noch die Frontleiste angenagelt.

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Um dem Holz einen leicht gebrauchtes Aussehen zu verleihen haben wir die Kanten und Ecken geschliffen und einige Abnützungsspuren auf der Frontleiste angebracht (leichte Kratzer und Dellen). Auch die Deckseiten und -kanten haben wir angeschliffen und gefast.

    Danach haben wir das Holz leicht gewässert (die Beize wird dadurch viel besser vom Holz aufgenommen) und mit der Clou Beize in der Farbe Nussbaum mittel (Nr. 167)* gebeizt (wir verwenden die Säckchen zum selbst Anrühren der Beize, da sie wesentlich günstiger in der Anschaffung sind und viel platzsparender gelagert werden können als fertig abgemischte Beizen. Das Beizepulver wird einfach mit 250ml heißem Wasser vermischt, sobald die Mischung abgekühlt ist kann damit gearbeitet werden. Als Gefäß für die fertig abgemischte Beize nehmen wir einfache Einmachgläser mit Bügelverschluss wie diese hier*).

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Sobald die Beize gut getrocknet ist wird das Holz noch mit dem farblosen Wachs von Annie Sloan versiegelt. Dieses Wachs lässt sich sehr gut verarbeiten und im Gegensatz zu Klarlack (welcher erst trocknen muss) kann mit dem Werkstück gleich nach der Behandlung mit dem Wachs weitergearbeitet werden.

    Die fertigen Regale haben wir schließlich an die montierten Haltegerüste der LACK Regale lt. Anleitung montiert und mit den Sicherungsschrauben fixiert. So sehen sie nun fertig aus:

    Ikea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack

    Das Holzkistchen ist KNAGGLIG von Ikea, welches wir auch in der gleichen Farbe der Regale gebeizt und gewachst haben.

    Wenn ihr eure gehackten Lack-Regale auch mit einem schönen Print schmücken wollt haben wir für euch diese schöne Grafik gestaltet, die ihr für einen Kostenbeitrag von Euro 3.00 auf eurem Drucker ausdrucken könnt. Die Printvorlage hat die Größe von 50 x 70cm bei 300dpi (passt genau in den 50×70 RIBBA Bilderrahmen) – natürlich kann sie aber auch über die Druckeinstellungen eures Druckers auf eine gewünschte kleinere Größe gebracht werden um in kleinere Bilderrahmen zu passen.

    Ihr könnt die Grafik nach der sicheren Bezahlung mit PayPal sofort herunterladen: Nach erfolgter Bezahlung bei PayPal auf „Zurück zum Händler“ klicken. In der dort angezeigten Bestellbestätigung findet ihr in dem Kästchen „Namen“ den Downloadlink für die Datei. Diesen anklicken und das damit geöffnete JPG nochmals anklicken (und dadurch mit der Lupe vergrößern) – jetzt kann es in seiner vollen Größe abgespeichert werden.

    DRUCKVORLAGE ZUM DOWNLOADEN

    (Euro 3.00)

     

    Die weiteren Deko-Elemente sind:

    • Bilderrahmen RIBBA: Ikea
    • Print: Etsy
    • Box geflochten (von uns weiß trockengefärbt): DEPOT
    • Gitterkorb: DEPOT
    • Stofftasche „Laundry Service“: H&M Home
    • Glasflasche: DEPOT
    • Duftkerze im Einmachglas: H&M Home
    • Duftkerze in Blechdose: H&M Home
    • Keramikgefäß: FlohmarktIkea LACK floating shelf hack | Ikea LACK Wandregal hack



    Hier geht´s weiter zum nächsten DIY-Projekt

    welches ähnlich simpel zu realisieren ist: baut euch euren eigenen Bierträger aus Holz aus einem einfachen Holzbrett und einer Holzleiste – aupgepeppt mit einem stylishen Bieröffner:

    DIY Bierträger im Eigenbau

     

    * Affiliate Link

     

    Ebenfalls Handgemacht

  • IKEA BEKVÄM Servierwagen Makeover

    Daß man Produkte von Ikea individualisieren und auf eigene Bedürfnisse anpassen kann ist spätestens seit dem Erfolg einiger Ikea-Hack-Plattformen im Internet bekannt. Besonders interessant finden wir diese Modifikationen in Verbindung damit, ein vergleichsweise günstiges Möbelstück mit einigen Handgriffen und etwas zusätzlicher Investition an Zeit und Geld aufzuwerten und daraus etwas Besonderes und Individuelles zu machen. Nicht nur, daß man dabei Geld sparen kann, man hat am Ende ein Einrichtungsstück, daß so, wie es nach der Veränderung aussieht, genau an seinen Platz passt und ziemlich sicher so in keinem zweiten Haushalt steht.




    Oft macht auch die Not erfinderisch, wie es bei unserem Servierwagen der Fall war: wir brauchten einen Platz für die Siebträger-Espressomaschine, nicht zu groß, nicht zu klein, und dann auch noch passend zum Rest der Küche, welche weiße Fronten und eine Arbeitsplatte aus Eiche hat. Der Servierwagen BEKVÄM hatte zwar die richtigen Dimensionen und mit knapp vierzig Euro einen unschlagbaren Preis gegenüber den anderen Modellen (welche fast dreimal so teuer sind und nicht die richtige Größe für unseren Bedarf haben), allerdings nicht die richtige Optik – Buchenholz natur. Die STENSTORP Servierwagen waren entweder zu klein oder zu teuer. Was tun?

    Beim Aufbau der Küche fielen durch die Ausschnitte für Kochfeld und Spüle Reste der Eiche-Arbeitsplatte an – warum nicht aus ihnen eine passende Platte für den Servierwagen zurechtschneiden? Genau das haben wir gemacht, einpaar Schnitte mit der Kreissäge, Kanten abrunden, schleifen und ölen und fertig war die neue Abstellfläche des Servierwagens, optisch perfekt zum Rest der Küche passend.

    Damit auch der untere Teil des Wagens zur Küche passt haben wir diese Teile vorm Zusammenbau noch mit weißer Farbe lackiert.
    Die gitterartigen Zwischenfächer fanden wir nicht so praktisch (und ehrlich gesagt zu kompliziert zu lackieren) weshalb wir auch hier aus Resten der Arbeitsplatte ein entsprechendes Brett zuschnitten, die Bohr- und Montagelöcher von den Gittern übertrugen und mit dem Gestell laut Montageanleitung verbanden.

    Und jetzt kommt das Beste: auf der Suche nach einem weiteren Zwischenfach für den Servierwagen sind wir auf die NORRSJÖN Schneidbretter aus Eiche gestossen. Eigentlich gingen wir davon aus, daß wir auch diese in der Größe an das Gestell anpassen werden müssen. Doch dem war nicht so: die NORRSJÖN Schneidbretter haben exakt die selbe Größe wie die Ablagegitter des Servierwagens – auf den Millimeter genau sogar! Also mussten wir nur mehr an der vorgesehenen Stelle Löcher für die IVAR-Zapfen bohren und die Schneidbretter auflegen (wer auf Nummer sicher gehen will kann an der Unterseite des Bretts kleine Vertiefungen fräsen damit es nicht verrutschen kann.
    Und voilà, fertig ist der Servierwagen, passend zu unserer Küche:

    DIY Ikea Bekvam (Bekväm) Makeover und Hack

    Hier noch ein vorher/nachher Bild:

    DIY Ikea Bekvam (Bekväm) Makeover und Hack




  • BOSCH ZAMO LASERMESSGERÄT TEST

    Dieser Artikel wurde durch die Bereitstellung des Testgerätes gesponsert. Der folgende Inhalt gibt ausschließlich meine persönlichen Eindrücke und Erfahrungswerte wieder, welche ich bei der Verwendung des Gerätes sammeln konnte und der Artikel enthält Produktlinks.

    Der Bosch Zamo ist ein kleines, handliches Messgerät mit Lasertechnologie zum Messen von Distanzen und Längen. Die Produktbeschreibung verspricht schnelles, unkompliziertes und akkurates Messen von (Raum-) Distanzen in einem Bereich von 15 Zentimetern bis 20 Metern. Ich konnte das Messgerät ausführlich testen und teile mit Euch im folgenden meine Eindrücke:




    LIEFERUMFANG

    Der Bosch Zamo wurde in einer schönen Blechbox geliefert. Da diese jedoch im Verhältnis zum Gerät selbst reichlich überdimensioniert ist, glaube ich, dass sich die Artikelvariante mit Blechbox eher an jene richtet, die das Gerät verschenken möchten – allen anderen kann man getrost die günstigere Variante mit der Normalverpackung empfehlen.

    Der Lieferumfang besteht aus:

    • Blechbox
    • Bosch Zamo Messgerät
    • 2 Batterien
    • Bedienungsanleitung

    Bosch Zamo Lasermessgerät Test und Erfahrungsbericht

    Beim Auspacken fällt auf, dass das Messgerät tatsächlich sehr klein ist: gerade mal 10cm lang und 3,6cm breit!

    Bosch Zamo Lasermessgerät Test und Erfahrungsbericht
    Positiv fand ich, dass die notwendigen Batterien zum Lieferumfang gehören und man gleich mit der Verwendung starten kann.

    BEDIENUNG

    Moment, keine Bedienungsanleitung lesen? Nein, ich zumindest musste das nicht, denn der Bosch Zamo ist intuitiv bedienbar und die (zugegebenermaßen nicht sehr zahlreichen) Funktionen sind selbsterklärend.
    Eingeschaltet wird das Gerät über einen Schiebeschalter.
    Sobald der Bosch Zamo eingeschaltet wird, beginnt dieser auch schon mit dem Messen. Es muss also nicht extra ein Knopf für eine Messung gedrückt werden, sondern sobald das Gerät in Ruhe steht wird die entsprechende Distanz vom Geräteboden bis zum Markierungspunkt des Lasers angezeigt. Dieser Wert ändert sich ständig mit jeder (auch noch so minimalen) Bewegung des Zamo, sofern sich dabei auch die Distanzen mindestens im Millimeterbereich ändern. Wenn man den Bosch Zamo dann unbewegt an der gewünschten Stelle stillhält beruhigt sich auch die Anzeige am Display und der Messwert wird angezeigt (allerdings ohne dies mit einem Signalton oder einem anderen optischen Signal zu quittieren).
    Auf der Anzeige sehen dann 15 Zentimeter z.B. so aus:

    Bosch Zamo Lasermessgerät Test und Erfahrungsbericht

    (15,358m wären dann z.B. 15 Meter, 35 Zentimeter und 8 Millimeter)
    Als minimale Distanz soll der Bosch Zamo 15cm messen können und dem ist tatsächlich so. Die maximale Distanz von 20 Metern ist ebenfalls ohne Probleme und ebenso genau möglich.
    Positiv ist mir aufgefallen, dass auch Messungen möglich sind, wenn der Zamo nicht genau im rechten Winkel zu gegenüberliegender Wand oder Objekt steht. So habe ich zum Beispiel die Distanz vom Stiegenhandlauf (ca. 45 Grad Neigung) zur Wand ohne Probleme messen können.

    Eine weitere sinnvolle (aber dann auch schon einzige) Zusatzfunktion ist die „HOLD“-Taste, der rote runde Knopf, welcher unter dem zurückgeschobenen Schalter liegt. Mit diesem Knopf kann man die aktuelle Messung speichern, was praktisch ist um zwei Messwerte miteinander zu vergleichen oder um sich eine erfolgte Messung in Ruhe notieren zu können (der Zamo misst ja permanent, weshalb sich der Messwert bei jeder Bewegung des Gerätes verändert).

    Bosch Zamo Lasermessgerät Test und Erfahrungsbericht
    Über den einen letzten gespeicherten Messwert hinaus gibt es allerdings keine weitere Möglichkeit, Messdaten zu speichern – hier fände ich gut, z.B. zehn nummerierte Messungen in Reihe vornehmen zu können und anschließend notieren zu können, das würde die Arbeit in einigen Fällen noch weiter beschleunigen. Diese und auch sonstige weitere Funktionen (wie z.B. Berechnung von Raumvolumen oder Pytagorasmessungen) sucht man beim Zamo vergeblich – eigentlich ernüchternd, wenn man bedenkt, dass es etwa um den gleichen Preis Geräte gibt, die alles das können (z.B. den EXCELVAN Lasermesser) – mehr dazu am Ende des Tests.
    Die Messungen des Bosch Zamo sind sehr genau – ich habe einige Testmessungen vorgenommen und mit einem Maßband verglichen und konnte keine Abweichungen feststellen! Allerdings werden lt. Produktbeschreibung Messtoleranzen von +/- 3mm eingeräumt.

    VERARBEITUNG UND HANDLING

    Der Bosch Zamo besteht im Grunde aus Plastik, ist aber Bosch-typisch wertig verarbeitet und gut durchdacht:

    Der Schiebeschalter ist so gestaltet, dass (grosse und kleine) Daumen darin gut gebettet liegen und den Schalter gut bedienen können. Beim Schiebeschalten rastet der Schalter zwar nicht ein, die ON-/OFF-Position ist jedoch eindeutig definiert und spürbar.
    Was ich ebenfalls sehr sinnvoll finde ist ein Merkmal, welches mir erst auf den zweiten Blick aufgefallen ist: an der Bodenseite des Gerätes befindet sich eine zusätzliche Gummischicht welche sich dann als schmaler Gummistreifen ums restliche Gehäuse zieht.

    Bosch Zamo Lasermessgerät Test und Erfahrungsbericht

    Diese Gummierung erfüllt meines Erachtens mehrere Zwecke: das Gerät verrutscht nicht, wenn man es auf einer glatten oder schiefen Fläche anhalten muss (z.B. auf einer Fensterscheibe oder auf glatten Fliesen), man kann es sicherer in eine Halteklammer einklemmen, wenn man etwa mit einer Teleskopstange arbeiten muss und es liegt durch den rundumlaufenden Gummistreifen sicherer in der Hand (was bei den kleinen Dimensionen in Verbindung mit großen Händen auf jeden Fall von Vorteil ist).
    Womit wir auch schon bei dem letzten wichtigen Merkmal des Bosch Zamo angekommenen sind: seiner Größe. Oder besser gesagt: seiner Mini-Größe. Der Zamo ist ein überraschend kleines und leichtes Gerät, welches aufgrund seiner zarten Dimensionen leicht in eine Hemdtasche und locker in die Hosentasche passt – ein Vorteil für alle, die dieses Messgerät häufig dabeihaben müssen.

    FAZIT

    Als Messgerät für einfache Längenmessungen kann ich den Bosch Zamo ohne Vorbehalte empfehlen – es macht Spaß, ihn zu verwenden und die einfache und schnelle Art, Räume zu vermessen ist sehr zeitsparend. Der Bosch Zamo ist ein Mini-Messgerät mit minimalen Dimensionen, minimalen Funktionen und maximaler Genauigkeit.

    ALTERNATIVE MESSGERÄTE

    Wer die Möglichkeit des Abspeicherns von mehr als einem Messwert braucht, eine akustische Messbestätigung möchte oder weitere Funktionen wie Raumberechnungen oder verschiedene Maßeinheiten nutzen möchte, dem empfehle ich einen Blick auf folgende alternative Messgeräte:




     

  • Test SCHEPPACH PL305 Mini-Tauchkreissäge

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht
    Eine Kreissäge mit Standardgröße gehört sicher in jede Werkstatt, und auch ich besitze eine. Allerdings verwende ich sie nur ungern in Verbindung mit kleinen Projekten oder gar fürs schnelle Kappen von Holzlatten oder -stücken – dafür ist sie mir einfach zu schwer und unhandlich. Also machte ich mich auf die Suche nach einer Kreissäge, die folgende Kriterien erfüllt:



    • Nicht zu klein (was die Schnitttiefe betrifft), nicht zu groß
    • Relativ leicht, aber doch mit „Präsenz“
    • Schnitttiefe von mind. 30mm (für den Zuschnitt von Holz-/MDF-/Sperrholz-/Multiplexplatten und Holzleisten)
    • Einhändig zu bedienen
    • Führungsschienentauglich, idealerweise mit einer Führungsnut in der Grundplatte
    • Stabile Grundplatte mit Verwindungssteifigkeit

     

    Meine Wahl fiel auf die Scheppach PL305 Mini-Tauchkreissäge, nicht zuletzt, da sie bei ZGONC zum Aktionspreis von knapp 50 Euro zu bekommen war und damit ein außerordentliches Schnäppchen war.

    Derzeit wird sie dort zum Preis von Euro 69,90 angeboten, sie ist aber immer wieder in Verkaufsaktionen zu finden (eine so gut wie baugleiche Kreissäge habe ich auch bei Bauhaus entdeckt – sie läuft dort unter dem Namen „Toolson“, hat orangefarbene statt der blauen Bedienelemente, sonst aber dieselben Merkmale und Verpackung wie die Scheppach und auch den gleichen Preis wie bei ZGONC; ich tippe stark auf eine „Bauhaus Edition von Scheppach“). Und ich wurde nicht enttäuscht: bisher hat mir diese Kreissäge bereits viele wertvolle Dienste geleistet und sie hat fast alle meine Erwartungen erfüllt. Umso erstaunlicher finde ich es, daß im Internet kaum Berichte geschweige denn Erfahrungsberichte oder Tests zu dieser Kreissäge zu finden sind. Deshalb möchte ich sie hier etwas vorstellen und von meinen Eindrücken berichten.

    DIE GRUNDPLATTE

    Für saubere, gerade Schnitte ist eine stabile Grundplatte von großer Wichtigkeit, sowie deren Verbindung zur restlichen Maschine.
    Die Grundplatte der Scheppach besteht nicht aus Blech oder gar Plastik sondern aus Alu-Druckguss:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Diese Art der Grundplatte hat den Vorteil, dass sie wesentlich verwindungssteifer ist als Grundplatten aus Blech. Außerdem kann in solch eine Grundplatte eine Nut für eine Führungsschiene eingelassen werden, was bei der Scheppach auch der Fall ist.
    Die Nut der PL305 hat eine Breite von 16mm und ist an der Oberseite der Grundplatte mit zwei Justierschrauben ausgestattet, welche das Spiel in der Führungsschiene einstellen lassen (mehr dazu weiter unten):

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Ich habe mir eine Führungsschiene aus einer Aluleiste und einer Sperrholzplatte selbst gebaut, was durch die Nutbreite von 16mm sehr begünstigt wurde – mehr dazu werde ich in einem der nächsten Beiträge zeigen.
    Die Arbeit mit solch einer Führungsschiene erleichtert und beschleunigt die Arbeit enorm und ist meiner Meinung nach von unschätzbarem Wert für präzise Schnittergebnisse.

    DIE AUFHÄNGUNG

    Die bewegliche Verbindung der Maschine mit der Grundplatte ist bei vielen Kreissägen ein großer Schwachpunkt – ich konnte mich selbst davon überzeugen, wie instabil und bei manchen Modellen sogar verbiegbar diese Verbindung war. Mit solch einer instabilen Verbindung kann in machen Fällen nur mit großer Sorgfalt, in den meisten Fällen aber gar kein rechtwinkeliger Schnitt zustande gebracht werden.

    Bei der Scheppach PL305 ist die stabile Grundplatte an der Vorderseite über ein breites, massives Gelenk mit dem Maschinenkörper verbunden, welches stabil genug ist, um ein seitliches Verwinden weitgehend zu verhindern:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    An der Hinterseite der Maschine befindet sich die Einstellung der Schnitttiefe, welche den Motorkörper ebenfalls zusätzlich stabilisiert. Erst unter großem Druck bzw. seitlicher Krafteinwirkung auf den Haltegriff verwindet sich die Maschine etwas, was im Normalbetrieb aber nicht vorkommen sollte. Lediglich bei hartem, dickem Holz (z.B. Arbeitsplatte aus Buche) merkt man eine deutliche Verwindung, der man durch eine kraftvolle Steuerung der Maschine entgegenwirken muss.

    Die maximale Schnitttiefe, welche erst durchs Hinunterdrücken des Maschinenkörpers erreicht wird, lässt sich über eine griffige Metallschraube unterhalb des Motorkörpers gut einstellen:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Der Platz dort ist zwar relativ eingeengt, für mich aber immer noch ausreichend, um die Schraube gut bedienen zu können. Wenn die Schnitttiefe auf Maximum eingestellt ist, befindet sich die Feststellschraube ganz unten (wie am Bild oben zu sehen ist), was ihre Bedienung erschweren würde – wenn nicht die Aussparung in der Grundplatte vorhanden wäre, durch die man die Schraube von unten greifen kann: gut durchdacht!

    DIE HANDHABUNG

    Dieser positive Eindruck setzt sich auch beim Motorkörper mit den Haltegriffen und Schaltern fort. Die Griffe liegen gut in der Hand, auch die Schalter lassen sich gut betätigen. Einzig vermisse ich einen beidseitig liegenden Entsicherungsknopf (der den Motorschalter blockiert): ich bediene die Säge in Verbindung mit der Führungsschiene fast immer mit der linken Hand (das bringen Führungsschienen für Kreissägen mit linksseitig sitzendem Motor so mit sich), wodurch der Sicherungsknopf nicht mehr mit dem Daumen betätigt werden kann. Wenn man öfter mit der Maschine arbeitet gewöhnt man sich aber daran, den Knopf eben anders zu bedienen.

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Da es sich bei der PL305 um eine Tauchkreissäge handelt, welche zudem auch noch relativ leicht ist, sollte sie, wenn sie ohne Führungsschiene verwendet wird, immer mit der zweiten Hand am vorderen Griff gehalten und nach unten gedrückt werden. Einhändiges Schneiden funktioniert zwar wegen des geringen Gewichts von ca. 3kg auch, die Schnitte werden dann aber nicht sehr gerade und die Gefahr eines Verkeilens ist größer.

    Für Tauchschnitte befinden sich an der rechten Seitenkante der Grundplatte Markierungen, welche jeweils Mitte, vorderes und hinteres Ende des Sägeblattes bei voller Schitttiefe anzeigen – so kann vermieden werden, dass man zu weit schneidet (konstruktionsbedingt sieht man nicht, wo sich das Sägeblatt von vorne ins Holz frisst):

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    An der Vorderseite der Grundplatte finden sich Markierungen für die Schnittposition, was bei groben Zuschnitten recht nützlich ist:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Ein zusätzliches Feature der PL305 ist der Abstand der rechten Grundplattenkante zum Sägeblatt: dieser entspricht genau 19,5 Millimeter. Damit lassen sich nachträglich sogenannte Schattenfugen in Parkettboden schneiden, indem man mit der rechten Grundplattenkante entlang der Mauer fährt.

    An der Hinterseite der Maschine befindet sich ein Anschluss für einen Staubsauger, welcher genau an den Schlauch(-adapter) meines Einhell TH-VC 1930 Synchronsauger* passt:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Das meiste Sägemehl wird auch (bedingt durch die geschlossene Bauweise des Sägeblattkastens) tatsächlich vom Sauger aufgenommen, trotzdem staubt die PL305 noch etwas Holzstaub nach außen, vor allem an der Unterseite des Schnittguts nach vorne.

    FÜHRUNGSSCHIENE

    Scheppach bietet für seine Handkreissägen eine Führungsschiene an, welche ein präzises und effizienteres Arbeiten ermöglichen soll:

    Diese gibt es oft im Set mit den anderen Tauchkreissägen von Scheppach oder auch einzeln (z.B. hier auf Amazon), ich nehme aber stark an, daß auch die Führungsschienen, welche zu den größeren Modellen angeboten werden und länger sind (z.B. diese auf Amazon), auch für die PL305 passen (die PL305 wird auf Amazon auch komplett mit Führungsschiene* angeboten). Ich persönlich habe mir eine Führungsschiene jedoch selbst gebaut, da ich Kosten sparen wollte und mir die gestückelte Art von Schienen nicht ganz gefällt (wie man sich so eine Führungsschiene selbst aus einer Schichtholzplatte und einer Aluminiumleiste bauen kann, werde ich in einem der nächsten Beiträge zeigen):

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Besonders positiv, egal mit welcher Schiene man nun arbeitet, fällt auf, dass die Passgenauigkeit der Grundplatte in der Schiene bei der PL305 über zwei Regler justierbar ist:

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    So kann man den Breitenunterschied in der von Schiene und Nut in der Grundplatte gut ausgleichen und das Ausschwenkspiel der Kreissäge reduzieren (bei der Führungsschiene von Scheppach wird durch diese Regler auch verhindert, daß die Maschine von der Schiene springen kann).

    ZUBEHÖR & SONSTIGES

    Zum Lieferumfang der PL305 gehören zwei HM-Sägeblätter für Holz (20 und 40 Zähne), eine Trennscheibe und eine Diamantscheibe (jeweils 115mm Durchmesser), mit welchen lt. Beschreibung Aluminium, Stahl, Fliesen und Stein bearbeitet werden können, sowie die Schlüssel für den Sägeblattwechsel. Handbuch ist natürlich auch eines dabei und das in erfreulicher Ausführung (hier geht es zum PDF).
    Das Kabel ist genügend lang, wobei länger wie immer bei Hobbygeräten natürlich wünschenswert wäre.
    Wichtig zu erwähnen wäre, dass ein Staubsauger laut Benutzerhandbuch nur beim Zuschneiden von Holzwerkstoffen verwendet werden darf. Ich nehme an, dass dann die Staubentwicklung beim Schneiden von Fliesen z.B. erheblichen Staub erzeugen wird, wenn die Maschine nicht an einen Staubfänger angeschlossen werden darf.

    VERARBEITUNG

    Die Verarbeitungsqualität der PL305 ist durchwegs hochwertig. Bei anderen Herstellern gibt es bei den „kleinen Brüdern“ oftmals Abstriche in der Qualität der Bauteile oder der verwendeten Materialen, meistens auch in der Art der Konstruktion, was sich stark auf die Genauigkeit der Maschine niederschlägt. Nicht so bei Scheppach: Sämtliche Bauteile der PL305 machen – Material und Optik betreffend – einen hochwertigen Eindruck, wichtige Elemente bestehen aus Metall, die Bedienung ist nicht schwammig sondern exakt definiert.

    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

    Die PL305 entspricht in der Qualität und prinzipiellen Konstruktion jener der größeren Schwestern PL45 oder PL55, nur daß sie eben kleiner ist.

    FAZIT

    Alles in allem wurden meine Erwartungen an diese Art von Kreissäge von der Scheppach PL305 voll erfüllt. Mit dieser Säge zu arbeiten ist eine Freude, da sie handlich ist, einfach in der Verstellung und dazu noch präzise. Aufgrund des selbstständig einfahrenden Sägeblatts kann man die Säge sofort nach Beendigung des Schnittes wieder auf ihre Grundplatte abstellen, was den Arbeitsfluss beschleunigt, letzteres gilt auch für ihr geringes Gewicht.
    Gerade beim Zuschnitt von Möbelplatten, MDF-Platten, Sperrholzplatten oder OSB-Platten leistet sie ausgezeichnete Arbeit und schneidet brav durch sämtliches Holz – ich möchte sie bei diesen Arbeiten jedenfalls nicht mehr mit einer „großen“ tauschen, zumal sie mit ihrer Schnitttiefe von max. 30,5mm auch für stärkeres Material geeignet ist (das Schneiden von Metall oder Steinzeug habe ich noch nicht getestet) und genug Kraft hat, um diese Materialien zu schneiden.

    Bei Hartholz tut sie sich aber schon merklich schwerer, vor allem, wenn das zu bearbeitende Material so dick ist, daß es das Sägeblatt gerade noch komplett durchschneidet (z.B. Arbeitsplatte aus Buche mit 2,8cm Stärke). Hier merkt man dann schon, daß der Einsatzbereich dieser Handkreissäge eher bei dünnerem/weicherem Material zu suchen ist. Wer nur ab und zu z.B. einen Tauchschnitt in eine Vollholz-Arbeitsplatte zu machen hat wird dabei aber von der Scheppach PL305 nicht im Stich gelassen.
    Natürlich wäre eine zusätzliche Schrägschnittfunktion noch das Tüpfelchen auf dem „i“, aber das kann man bei dem Preis wohl nicht ernsthaft erwarten.

    Wem die kleine PL305 dann doch zu eingeschränkt in Kraft und Stabilität ist, findet von Scheppach unter anderem folgende größere Modelle:

     



    Scheppach PL305 Test und Erfahrungsbericht

Back to top